3CK Mün­chen-Rei­se Juni 2022

Vonmscheb

3CK Mün­chen-Rei­se Juni 2022

Tag 1: Anrei­se und Orientierung 

Am 20.06.2022 traf sich die 3CK um 06:30 Uhr am Haupt­bahn­hof, um mit dem Rail­jet RJX260 nach Salz­burg zu fah­ren. Am Haupt­bahn­hof Salz­burg stieg die Rei­se­grup­pe in einen Regio­nal­zug der Deut­schen Bahn und erreich­te um cir­ca 12:00 den Haupt­bahn­hof Mün­chen. Etwa eine hal­be Stun­de spä­ter konn­ten die Zim­mer im A&O Hos­tel in Laim bezo­gen wer­den.  

Um etwa 13:30 bega­ben sich die Schüler*innen und der Pro­fes­sor in die Münch­ner Innen­stadt, um dort ihr Mit­tag­essen zu genie­ßen. Anschlie­ßend wur­de ein Spa­zier­gang in den Eng­li­schen Gar­ten ange­tre­ten. Vor­ort konn­ten Sur­fer auf dem Eis­bach bewun­dert wer­den und die Füße ins Was­ser gehal­ten wer­den.  

Für einen klei­nen Nach­mit­tags­nack begab sich die Rei­se­grup­pe in den chi­ne­si­schen Gar­ten. Nach der Stär­kung wur­de zurück ins Hos­tel gefah­ren, um sich für den Abend frisch zu machen. Das Abend­essen fand in einem viet­na­me­si­schen Restau­rant statt. Anschlie­ßend wur­de ein klei­ner Ver­dau­ungs­spa­zier­gang durch die Innen­stadt unter­nom­men.  

 

Tag 2: Aus­flü­ge in München 

Da sich die männ­li­chen Mit­glie­der der Rei­se­grup­pe in der Früh ver­spä­tet haben, sind die Schü­le­rin­nen allein früh­stü­cken gegan­gen und anschlie­ßend zu ver­schie­de­nen Markt­re­cher­chen aktiv gewor­den.  

Zum Mit­tag­essen traf sich die gan­ze Grup­pe im Restau­rant Olym­pia­see. Im Anschluss dar­an wur­de die BMW-Welt besich­tigt. Neue Auto­mo­del­le wur­den aus­pro­biert und Ver­kaufs­ge­sprä­che simu­liert. Etwas spä­ter am Nach­mit­tag kehr­te die Klas­se erneut in den Eng­li­schen Gar­ten zurück, um mit zwei frisch ken­nen­ge­lern­ten Ame­ri­ka­nern Foot­ball zu spie­len.  

Da das Essen am Vor­tag im chi­ne­si­schen Gar­ten so gut geschmeckt hat, wur­de dem Bier­gar­ten erneut ein Besuch abge­stat­tet. Anschlie­ßend wur­de wie schon am Vor­tag, ein Abend­spa­zier­gang durch die Stadt unter­nom­men. Der Tagesaus­klang in der Hostel­lob­by mit span­nen­den Gesprä­chen war unser per­sön­li­ches High­light.  

Tag 3: Aus­klang und Abreise 

Am letz­ten Tag unse­rer Rei­se haben wir gemein­sam in einer Bäcke­rei unser Früh­stück genos­sen. Mit der Stra­ßen­bahn fuh­ren wir an eini­gen his­to­ri­schen Bau­wer­ken vor­bei und hiel­ten schließ­lich beim Maxi­mi­lia­ne­um. Anschlie­ßend besich­tig­te die Schul­klas­se Gemäl­de und Sta­tu­en in der alten Pina­ko­thek.  

Mit­tags hat­te jeder Zeit, sich frei in der Innen­stadt zu bewe­gen, wobei Sou­ve­nirs und Essen gekauft wur­den. Um etwa 15:00 tra­fen sich alle am Karls­platz, um die Kof­fer aus dem Hos­tel zu holen und anschlie­ßend die Heim­rei­se anzu­tre­ten.  

Um etwa 21:30 traf die Rei­se­grup­pe in Wien ein.  Die gesam­te Rei­se wur­de von den Schüler*innen orga­ni­siert und doku­men­tiert.  [3CK SHEB]

Über den Autor

mscheb administrator