Entre­pre­neurship

An unse­rer Schu­le wird Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on gelebt. Wir sind Vor­rei­ter und ein­zig­ar­tig. Seit 2012 sind wir eine zer­ti­fi­zier­te Entre­pre­neurship-Schu­le.

2017/18 — Ambi­tio­nen zur 4. Zer­ti­fi­zie­rung als Entre­pre­neurship-Schu­le

23.08.2018 Schum­pe­ter im OE1 Radio­kol­leg

von 20. — 23. August beschreibt das Radio­kol­leg das Leben und Wir­ken von Joseph Schum­pe­ter. Die aus­führ­li­che Beschrei­bung der Schum­pe­ter-Han­dels­aka­de­mie zeigt auf, wie man Jugend­li­chen Inno­va­ti­ons­den­ken und Ver­ant­wor­tung im Sin­ne der Entre­pre­neurship Edu­ca­ti­on zu ver­mit­teln ver­sucht.

16.06.2018 Moritz stellt sein Unter­neh­men free­bie­box bei Oe3 vor

http://oe3.orf.at/stories/2919254/

25.05.2018 Con­stan­tin zieht mit RECEIVE ins Fina­le des Chan­ge­ma­ker Wett­be­werbs ein.

Foto­stre­cke auf Face­book

29.05.2018 HAK13 bei den Debat­tier-Staats­meis­ter­schaf­ten

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10210522443442962.1073742003.1401785218&type=3

 

28.11.2017 Teil­nah­me am Syn­er­gy Glo­bal Award in Russ­land — 2. Platz

Foto­stre­cke auf Face­book

25.11.2017 Teil­nah­me am Youth­Start European Entre­pre­neurship Award — 2. Platz & more

Foto­stre­cke auf Face­book

12.06.2017
Flug­ha­fen Wien
Unter­neh­mens­be­such der 2BS am Flug­ha­fen Wien

Bericht

 

20.04.2017
Okto­gon Wien
Fest der Ide­en — Preis­ver­lei­hung des Geschäfts­ide­en- und Busi­ness­plan-Wett­be­werbs

Bericht

16.12.2016
FLIP
Work­shop Entre­pre­neu­ri­al Design Thin­king

Bericht

08.11.2016
Schum­pe­ter HAK Wien 13
Entre­pre­neurship Night

Bericht

     

Was sind die Entre­pre­neurship Youth­start-Chal­len­ges?


2015/16 — zer­ti­fi­zier­te Entre­pre­neurship-Schu­le auf dem advan­ced Level

A — Akti­vi­tä­ten an der Schu­le

  • Entre­pre­neurship Day an der Schu­le
  • Unter­neh­mens­er­kun­dun­gen aller Klas­sen
  • Teil­nah­me am Ide­en­wett­be­werb
  • Zusatz­an­ge­bo­te der Schu­le (Frei­ge­gen­stän­de, um indi­vi­du­el­le Schü­ler/in­nen-Inter­es­sen zu ermög­li­chen)
  • extra­cur­ri­cu­la­re Arbeits­ge­mein­schaf­ten, um Inter­es­sen und Talen­te zu för­dern
  • Prä­sen­ta­ti­on am Tag der offe­nen Tür
  • Zer­ti­fi­zier­te Übungs­fir­men
  • Mög­lich­keit zum Erwerb von exter­nen Zer­ti­fi­ka­ten durch die Schüler/innen
  • Aktio­nen mit Bezug auf die inter­na­tio­na­le Entre­pre­neurship-Woche
  • Teil­nah­me am Busi­ness­plan-Wett­be­werb
  • extrAGs von Schüler/innen orga­ni­siert

B — Basics für Lehrer/innen

  • Basis-Schu­lun­gen im Bereich der Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on
  • EE-Schwer­punkt-Semi­na­re für Lehrer/innen
  • Spe­zi­el­les Pro­gramm für unse­re Frau Direk­tor
  • Öffent­lich­keits­ar­beit im Bereich EE
  • Schul­in­ter­ne Koope­ra­ti­on mit dem EE-Team
  • Bil­dung von Klas­sen­leh­rer/in­nen-Teams zur För­de­rung der Zusam­men­ar­beit von fächer­über­grei­fen­dem Unter­richt
  • Ver­tie­fungs-Semi­na­re für Lehrer/innen

O — Orga­ni­sa­to­ri­scher Rah­men

  • Schul­leit­bild mit EE-Schwer­punkt
  • Web­site mit Dar­stel­lung der EE-Inhal­te
  • Abglei­chung der EE-Zie­le mit den Zie­len der Schul­qua­li­täts­ar­beit
  • Pro­jekt­lei­tungs­team für Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on bestehend aus Lehrer/innen aus dem Bereich All­ge­mein­bil­dung und Wirt­schaft:
    Ste­fan DREYER, Mar­kus SCHEBELLA
  • Ein­be­zie­hung der Schul­part­ner (Eltern, Klassensprecher/innen, SGA)
  • Öffent­lich­keits­ar­beit
  • Cor­po­ra­te Iden­ti­ty

K — Kann­kri­te­ri­en

  • Lap­top­klas­sen
  • Aus­bil­dungs­schwer­punkt Entre­pre­neurship und Manage­ment
  • Coa­ching-Ange­bot für Schüler/innen

2013/14 — Zum 2. Mal zer­ti­fi­zier­te Entre­pre­neurship Schu­le (advan­ced)

Bereich A — Schü­le­rIn­nen: 11 Kri­te­ri­en erfüllt

Bereich B — Leh­re­rIn­nen: 7 Kri­te­ri­en erfüllt

Bereich O — Schul­or­ga­ni­sa­ti­on: 8 Kri­te­ri­en erfüllt

2 Kann­kri­te­ri­en: Lap­top­klas­sen und Aus­bil­dungs­schwer­punkt


2011/12 — Ers­te zer­ti­fi­zier­te Entre­pre­neurship-Schu­le Öster­reichs


Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on für schu­li­sche Inno­va­tio­nen …

  • … steht für die För­de­rung einer Kul­tur der Mün­dig­keit, Eigen­ver­ant­wor­tung und Soli­da­ri­tät als Wer­te­ba­sis für das sozia­le Kapi­tal einer Zivil­ge­sell­schaft.
  • … steht für die För­de­rung von per­sön­li­chen Kom­pe­ten­zen im Sin­ne des „Entre­pre­neu­ri­al Spi­rits“ im Rah­men ALLER Unter­richts­ge­gen­stän­de.

Das Unter­richts­prin­zip Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on hat zum Ziel, den Schü­le­rIn­nen unter­neh­me­ri­sches Den­ken (Unter­neh­mer­geist) und Han­deln näher zu brin­gen und sie durch eine ent­spre­chen­de fach­li­che Vor­be­rei­tung und Aus­bil­dung zu befä­hi­gen, ent­we­der selbst unter­neh­me­risch tätig zu wer­den oder im Sin­ne des Intre­pre­neurship, die­se erwor­be­nen Fähig­kei­ten und Qua­li­fi­ka­tio­nen in geho­be­nen unselbst­stän­di­gen Tätig­kei­ten zum eige­nen Nut­zen und zum Nut­zen der Gesell­schaft ein­zu­set­zen. Die­ses Unter­richts­prin­zip wird auch von der EU als eine von acht Kom­pe­ten­zen des lebens­lan­gen Ler­nens unter­stri­chen. Es soll dazu bei­tra­gen, dass alle im Bil­dungs­be­reich täti­gen Per­so­nen moti­viert wer­den, sich ver­stärkt mit Fra­gen der Entre­pre­neurship Edu­ca­ti­on in den Lehr­in­hal­ten der Lehr­plä­ne, in den Bil­dungs­stan­dards, in den Schul­bü­chern und sons­ti­gen Unter­richts­mit­teln aus­ein­an­der­zu­set­zen und die Dis­kus­si­on an den Schu­len über The­men der Entre­pre­neurship Edu­ca­ti­on in Gang zu brin­gen, zu inten­si­vie­ren und auf­recht zu erhal­ten.

Doch was macht eine „Entre­pre­neurship-Schu­le“ aus?

An unse­rer Schu­le sind Maß­nah­men zur För­de­rung unter­neh­me­ri­schen Den­kens, der Per­sön­lich­keits­bil­dung und der Erzie­hung zu mün­di­gen Staatsbürger/innen inte­gra­ti­ver Bestand­teil von Unter­richt und Schul­all­tag.

Entre­pre­neurship – „Unter­neh­mer­geist“ wird von uns geför­dert

  • per­sön­li­che Kom­pe­ten­zen und Leis­tungs­po­ten­zia­le der Schüler/innen im Hin­blick auf ein unter­neh­me­ri­sches, eigen­ver­ant­wort­li­ches und selbst bestimm­tes Han­deln
  • die Ver­tie­fung kom­mu­ni­ka­ti­ver Kom­pe­ten­zen
  • die Schaf­fung geeig­ne­ter Kom­mu­ni­ka­ti­ons­struk­tu­ren zwi­schen Schul­lei­tung, Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern

Aus­bil­dungs­schwer­punkt “Entre­pre­neurship und Manage­ment”

ab dem 3. Jahr­gang, zur Zeit nur für den Schul­zweig Schum­pe­ter-Han­dels­aka­de­mie
Ersetzt die staat­li­che Unter­neh­mer­prü­fung.


EESI — Impuls­zen­trum für Entre­pre­neurship Edu­ca­ti­on

Unse­re Schu­le beher­bergt das Zen­trum für Entre­pre­neurship-Edu­ca­ti­on für schu­li­sche Inno­va­ti­on. Vier unse­rer Kol­le­gin­nen tra­gen den EE-Gedan­ken öster­reich­weit in die berufs­bil­den­den mitt­le­ren und höhe­ren Schu­len.

Erfah­ren Sie hier mehr: www.eesi-impulszentrum.at