Extra­cur­ri­cu­la­re Arbeitsgemeinschaften

Dar­un­ter ver­steht man eine vom Unter­richt unab­hän­gi­ge Ver­an­stal­tung, bei der sich Schü­le­rIn­nen bei bestehen­dem Inter­es­se anmel­den kön­nen. Schüler/innen der Start up Aca­de­my sind ver­pflich­tet, jedes Jahr ein bestimm­tes Kon­tin­gent an extrAGs zu erfül­len. Für alle ande­ren Schü­le­rIn­nen ist die Teil­nah­me an die­sen Zusatz­an­ge­bo­ten frei­wil­lig. Man­che extrAGs dau­ern einen Nach­mit­tag, ande­re wie­der­um meh­re­re Tage.

Die­se Form von Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen ist bei Schü­le­rIn­nen beliebt und vie­le extrAGs fin­den so gro­ßen Andrang, dass es lei­der manch­mal der Fall ist, dass nicht alle Ange­mel­de­ten teil­neh­men kön­nen. Vie­le extrAGs bie­ten für Schü­le­rIn­nen auch die Mög­lich­keit, kos­ten­frei (bzw. kos­ten­güns­tig) zu einer krea­ti­ven, infor­ma­ti­ven und inter­es­san­ten Ver­an­stal­tung zu kom­men. Die­se Zusatz­an­ge­bo­te wer­den durch Leh­rer-/El­tern- oder Schü­ler­kon­tak­te ermöglicht.


extrAGs 2022/23


Ter­min: Mo 17.10.2023 16:00 — 18:00 Uhr
Ort: Ideen­REICH
Gewinn­chan­cen: € 1.000,-
Ansprech­per­son: markus.schebella

Moti­va­tions-Work­shop

KARDEA! — der ers­te öster­reich­wei­te Finanz­bil­dungs­preis moti­viert Schüler*innen dazu, sich Gedan­ken über Geld zu machen und Finanz­kom­pe­tenz zu ent­wi­ckeln. Das ein­ge­reich­te Medi­um ist frei wähl­bar: vom selbst gemal­ten Bild über Pla­ka­te, Vide­os, Web­sites, Thea­ter­stü­cke bis hin zur Social Media-Akti­on. Beim Work­shop ent­wi­ckelt ihr Ideen, was ihr ein­rei­chen wollt — zum The­ma Finanz­bil­dung. Bei­spie­le fin­det ihr hier. Erar­bei­ten und ein­rei­chen müsst ihr dann selb­stän­dig bis 28.2.2023.

Anmel­dung: per Teams-Chat an markus.schebella


Sport­uni­on

Vie­le Ter­mi­ne — vie­le Kurse

zB Fit­sport Basis­mo­dul: Fr. 17.2.2023 17:00 — So 19.2.2023 13:00
Ort: USZ Kai­ser­ebers­dorf, Sim­me­ring
Kos­ten: € 99,-
Ansprech­per­son: markus.schebella

SPORTUNION AKADEMIE

Wäh­rend des gan­zen Jah­res bie­ten die Sport­ver­bän­de jede Men­ge Fort­bil­dun­gen an — hier zB die Ange­bo­te der Sport­uni­on Aka­de­mie. Bei­spiel­haft ange­führt die Fit­sport-Übungs­hel­fer-Aus­bil­dung. Für alle, die ein­mal Fit-Ein­hei­ten hal­ten wol­len. Bild: sportunion-akademie.at

Infor­ma­ti­on: Fra­gen per Teams-Chat an markus.schebella


Sport­uni­on

 

Vie­le Ter­mi­ne — vie­le Kurse

zB Ath­le­tik­trai­ning für Jugend­li­che Teil 1 am Sa 28.1.2023 09:00 — 18:00 Uhr
Ort: USZ Kai­ser­ebers­dorf, Sim­me­ring
Kos­ten: € 129,- oder € 89,-
Ansprech­per­son: markus.schebella

SPORTUNION AKADEMIE

Wäh­rend des gan­zen Jah­res bie­ten die Sport­ver­bän­de jede Men­ge Fort­bil­dun­gen an — hier zB die Ange­bo­te der Sport­uni­on Aka­de­mie. Bei­spiel­haft ange­führt ein Kurs über Kraft­trai­ning für Jugend­li­che in Theo­rie und Pra­xis. Bild: sportunion-akademie.at

Infor­ma­ti­on: Fra­gen per Teams-Chat an markus.schebella


Ter­mi­ne: lau­fend

Ansprech­per­son: Mar­kus SCHEBELLA

ASKÖ — Aus- und Fortbildungen
Ein fun­dier­ter theo­re­ti­scher Back­ground ist nicht immer Garant dafür, dass die prak­ti­sche Umset­zung eben­so gut ist. Die Ver­bin­dung von Theo­rie und Pra­xis ist eine “Kunst”. Moti­vie­ren, Mana­gen und fach­lich rich­ti­ge Ent­schei­dun­gen zu tref­fen, setzt vor allem vor­aus, dass man bereit ist, stän­dig dazu zu ler­nen. Schein­bar gesi­cher­tes Wis­sen ent­wi­ckelt sich wei­ter, sodass das geziel­te Wis­sens­ma­nage­ment und daher Fort­bil­dun­gen auch im Sport eine wich­ti­ge Rol­le spie­len. Die ASKÖ bie­tet Aus- und Fort­bil­dun­gen zu zahl­rei­chen The­men­be­rei­chen an.

Ter­min: Do 17.11.2022, 18:00 — 22:00 Uhr
Ort: Zen­trum Sangha, Stuck­gas­se 15, 1070 Wien
Kos­ten: € 70,-
Ansprech­per­son: markus.schebella

IMPROVISATIONSTHEATER

Trai­nie­re an nur einem Tag die Basis Impro Skills: Ja-Sagen, Cha­rak­ter­ar­beit, Sta­tu­se­be­nen, Aus­druck von Emo­tio­nen, Lust­vol­les Schei­tern und Szenenarbeit.

Infor­ma­ti­on: Fra­gen per Teams-Chat an markus.schebella


 

 

 

Rück­blick extrAGs 2021/22


..

Ter­min: So 15.5.2022
Zeit: 08:45 — 17:00 Uhr
Ort: Sport­uni­on­zen­trum Alt­gas­se 6, 1130 Wien
Kos­ten: € 79 bis € 109
Ansprech­per­son: markus.schebella

Sport­uni­on Fit­ness Con­ven­ti­on 

Fort­bil­dungs­tag zum The­ma Fit­ness- & Gesund­heits­sport in Wien. In ins­ge­samt 16 Work­shops bekommst du vie­le neue Impul­se für dei­ne Arbeit im Verein

Anmel­dung: per Teams-Chat an markus.schebella


Ter­min: Do 28.4.2022
Zeit:18:00 — 19:00 Uhr
Ort: online — Link wird zuge­sen­det
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: EV Sabi­ne Drescher

Ein Impuls­vor­trag zum The­ma
a) wie ler­ne ich ler­nen
b) wie mer­ke ich mir Namen bei Events
c) Speed Rea­ding — wie kann ich schnell einen Fach­text sinn­erfas­send zügig lesen

Petra M. Bin­der | GEDÄCHTNIS — Dein Erfolgs­fak­tor (petrabinder.com)

Anmel­dung: per Mail an elternverein@bhakwien13.at oder per Teams-Chat an markus.schebella



Ter­min: Di 15.03.2022
Zeit: 13:40 — 15:00 Uhr
Ort: Fest­saal May­gas­se Busi­ness Aca­de­my
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: Prof. Yavuz

Arbeits­mi­gra­ti­on nach Öster­reich — 60 Jahre

Es wer­den Hin­ter­grund­ge­schich­ten der Gast­ar­bei­ter erzählt, die damals nach Öster­reich oder Deutsch­land ein­ge­wan­dert sind. Außer­dem hat man die Gele­gen­heit, mit Zeit­zeu­gen zu spre­chen. “Waren dei­ne Eltern, dei­ne Groß­el­tern oder Vor­fah­ren auch Gast­ar­bei­ter, wodurch du heu­te Dank ihnen ein bes­se­res, viel leich­te­res Leben mit mehr Chan­cen füh­ren kannst? Tei­le uns die Migra­ti­ons­hin­ter­grün­de dei­ner Fami­lie mit!” RISL 3BK

Anmel­dung per Teams-Chat an mahmut.yavuz


Ter­min: immer mitt­wochs, 9.3. bis 25.5.
Zeit: 17:00 — 19:00 Uhr
Ort: online
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: Prof. Schebella

Online-Vor­le­sun­gen “Erfolg­reich selb­stän­dig wer­den”. Die Uni Kla­gen­furt bie­tet Vor­le­sun­gen rund um das The­ma Entre­pre­neurs­hip an. Ziel ist es, Trends sowie aktu­el­le The­men aus For­schung und Pra­xis in Form von Impuls­vor­trä­gen, Erfah­rungs­be­rich­ten und Dis­kus­sio­nen auf­zu­be­rei­ten. Ein­ge­bun­den wer­den Exper­tIn­nen aus Wis­sen­schaft und Pra­xis. Die Ver­an­stal­tun­gen sind für alle frei zugänglich.

The­men­aus­wahl

  • Fema­le Entre­pre­neurs­hip: Grün­den Frau­en anders? 
  • Erst Crowd­fun­ding, dann Ven­ture Capital? 
  • Digi­ta­li­sie­rung und grü­ne Geschäfts­mo­del­le: Wie kön­nen digi­ta­le Tech­no­lo­gien unter­neh­me­risch für Nach­hal­tig­keit genutzt werden 
  • Bewer­tung von Start-Ups: War­um in Start-Ups investieren? 

Ergänzt wird die­ses Ver­an­stal­tungs­pro­gramm durch Erfah­rungs­be­rich­te von Grün­de­rIn­nen und Unter­neh­me­rIn­nen, wie Chris­toph Rau­nig (my Acker),  Isa­bel­la Hold (Mam­abo), Alfons Priess­ner (goStu­dent)

Pro­gramm

Um eine Anrech­nung als extrAG zu erhal­ten, müs­sen 2 Ter­mi­ne besucht und doku­men­tiert werden.

Anmel­dung per Teams-Chat an markus.schebella


Ter­min: Diens­tag, 1.3.2022
Zeit: 14:00 — 16:00 Uhr
Ort: Ideen­REICH, May­gas­se 43
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: Max, Felix, David (1SK), Maxim (1JK). Prof. Weikmann

drugs.com

Wir laden euch herz­lich zu unse­rer Extra-AG am 1. März im Ideen­REICH ein. Wir behan­deln The­men um Dro­gen, die Abhän­gig­keit von die­sen, auf wel­che Wei­se Dro­gen hel­fen kön­nen und Vie­les mehr. Wenn das also für euch inter­es­sant klingt, schaut ger­ne vor­bei. Anmel­dung per Forms.

Anmel­dung: [FORMULAR]

 


Ter­min: Don­ners­tag, 2.12.2021
Zeit: 18:30 — 20:30 Uhr
Ort: online
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: Inge Koch-Polag­no­li, Mar­kus Schebella

6. Entre­pre­neurs­hip Night — Die span­nen­den Kar­rie­ren unse­re Absolvent*innen

Im Mit­tel­punkt ste­hen Gesprä­che zwi­schen Absolventen*innen und Schüler*innen. An die­sem Abend besteht die Mög­lich­keit, in per­sön­li­chen Gesprä­chen die Kar­rie­re­schrit­te nach dem Absol­vie­ren unse­rer Schu­le zu erfah­ren und Tipps zu erhalten.

Nach einer kur­zen Vor­stel­lungs­run­de im Ple­num wer­den Brea­k­out-Rooms ein­ge­rich­tet, in denen die Schü­ler-Absol­ven­ten-Gesprä­che statt­fin­den. Zur Ori­en­tie­rung wer­den Kurz­por­traits der teil­neh­men­den Absolvent*innen zur Ver­fü­gung gestellt. Für 1SK, 2CK, 3CK, 4CK und 5CK ist die­ser Ter­min ver­pflich­tend. Alle ande­ren Schüler*innen sind herz­lich ein­ge­la­den, die­se Chan­ce zu nüt­zen und Ein­bli­cke in die Berufs­mög­lich­kei­ten nach der HAK/HAS zu erhalten.

Anmel­dung: [FORMULAR]

Teil­neh­men: www.bhakwien13.at/live


Ter­min: Mitt­woch, 24. Novem­ber 2021
Zeit: 14:00 — 17:30 Uhr
Ort: online
Kos­ten: € 0
Ansprech­per­son: Mar­kus Schebella

WSA Euro­pean Young Inno­va­tors Fes­ti­val 2021

Bei die­sem Online-Pro­gramm pit­chen jun­ge euro­päi­sche Teams ihre Geschäfts­ideen. Wer teil­neh­men will, mel­det sich hier an — dort wer­den die Pit­ches zu sehen sein. Wir wer­den par­al­lel in einem Teams-Chat (vs. nur Audio bzw Chat) die Ideen bewer­ten bzw Details dazu austauschen.

Eine aus­ge­zeich­ne­te Mög­lich­keit, um inno­va­ti­ve Ideen ken­nen­zu­ler­nen und Teams beim Pit­chen zuzusehen.

Anmel­dung:
per Mail oder Teams-Chat an: markus.schebella@bhakwien13.at
und bei WSA


Ter­min: Frei­tag, 8. Okto­ber 2021

Zeit: 07:00 — 21:00 Uhr

Ort: Eisen­stadt

Kos­ten: € 0

Ansprech­per­son: Bern­hard WEIKMANN

Land­wirt­schaft, Gar­ten, Öko­lo­gie
Ter­min 1 von 10 — Weinlese

Die Extra-AG fin­det an 10 Ter­mi­nen im Schul­jahr statt. Ziel der extrAG ist die Aus­ein­an­der­set­zung mit The­men der Land­wirt­schaft. In Theo­rie und Pra­xis gehen wir der Fra­ge nach, wie Land­wirt­schaft heu­te funk­tio­niert, was der Unter­schied zwi­schen kon­ven­tio­nel­ler Land­wirt­schaft und Bio­land­wirt­schaft ist. Wir ver­su­chen die Fra­ge zu klä­ren, ob Bio­land­wirt­schaft ein trag­fä­hi­ges Kon­zept für die Welt­ernäh­rung dar­stel­len kann.

Neben Aus­flü­gen wer­den wir im Schul­gar­ten arbei­ten und neben dem Erar­bei­ten von theo­re­ti­schem Wis­sen auch prak­tisch arbei­ten und im Gar­ten Hand anlegen.

Ablauf:
Fahrt mit dem Zug nach Eisen­stadt —  7:23 Uhr ab Haupt­bahn­hof
Ankunft am Wein­gut
Aus­ga­be von Sche­ren
Wein­le­se im Wein­gar­ten
Füh­rung durch das Wein­gut
Imbiss
Rück­fahrt 19:33 Uhr – Ankunft in Wien 20.37 Uhr

Inhal­te:
An die­sem Tag ler­nen wir die Arbeit in einem Wein­gut ken­nen. Das Wein­gut hat auf Bio­land­wirt­schaft umge­stellt. Neben der Arbeit im Wein­gar­ten gibt es Gele­gen­heit den Betrieb ken­nen zu ler­nen und mit dem Besit­zer des Wein­guts über Vor- und Nach­tei­le der Bio­land­wirt­schaft zu reden.
Hier der Link zum Wein­gut: https://www.nehrer.at/

Anmel­dung:
per Mail an: bernhard.weikmann@bhakwien13.at


Ter­min: Sonn­tag 19. Sep­tem­ber 2021

Zeit: 10:00 — 16:00 Uhr

Ort: Zen­trum Sangha, Stuck­gas­se 15, 1070 Wien

Kos­ten: € 90,-

Ansprech­per­son: Mar­kus SCHEBELLA

Inten­siv­tag Improvisationstheater
Trai­nie­re an nur einem Tag die Grund­la­gen des Improvisationstheaters:
 
- Cha­rak­ter­ar­beit
- Sta­tu­se­be­nen
- Aus­druck von Emotionen
- Lust­vol­les Scheitern
- Sze­nen­ar­beit

Anmel­dung:

online­link


Ter­min: Mon­tag 20. Sep­tem­ber 2021

Zeit: 19:30 — 21:00 Uhr (Treff­punkt und Vor­be­spre­chung 19:00)

Ort: Thea­ter Spek­ta­kel, Ham­bur­ger Str. 14, 1050 Wien (U4 Kettenbrückengasse)

Kos­ten: pay as you wish (ca € 15,-)

Ansprech­per­son: Mar­kus SCHEBELLA

Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter — Ganz Wien auf Improin
René Liball, Hele­na May Heber und Otmar Kas­t­ner impro­vi­sie­ren sich durch die einst lebens­wer­tes­te Stadt
 der Welt. Das Publi­kum füt­tert sie mit diver­sen Inspi­ra­tio­nen. Was macht Wien für dich aus? Die Kuli­na­rik? Die his­to­ri­schen Gebäu­de? Die Poli­tik? Die Men­ta­li­tät? Bedeu­ten­de Musi­ker? Was auch immer es ist, wirf uns ein­fach Schlag­wör­ter auf die Büh­ne und wir kre­ieren damit eine ein­zig­ar­ti­ge Impro Show.
www.improdiem.com

Anmel­dung:

per­sön­lich bei SHEB


Ter­mi­ne: lau­fend

Ansprech­per­son: Mar­kus SCHEBELLA

Sport­uni­on Aka­de­mie — Sportausbildungen
Die Aka­de­mie der SPORTUNION hat sich als eine der füh­ren­den Aus­bil­dungs­in­sti­tu­tio­nen im orga­ni­sier­ten Sport eta­bliert. Unter der Lei­tung qua­li­fi­zier­ter SPORT­UNI­ON-Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten wer­den jähr­lich über 160 Kur­se in den Berei­chen Sport, Fit­ness und Gesund­heit ange­bo­ten. Such dir einen Kurs aus, der neben der schu­li­schen Aus­bil­dung dei­ne Inter­es­sen trifft und dei­ne Qua­li­fi­ka­tio­nen erweitert.

Ter­mi­ne: lau­fend

Ansprech­per­son: Mar­kus SCHEBELLA

ASKÖ — Aus- und Fortbildungen
Ein fun­dier­ter theo­re­ti­scher Back­ground ist nicht immer Garant dafür, dass die prak­ti­sche Umset­zung eben­so gut ist. Die Ver­bin­dung von Theo­rie und Pra­xis ist eine “Kunst”. Moti­vie­ren, Mana­gen und fach­lich rich­ti­ge Ent­schei­dun­gen zu tref­fen, setzt vor allem vor­aus, dass man bereit ist, stän­dig dazu zu ler­nen. Schein­bar gesi­cher­tes Wis­sen ent­wi­ckelt sich wei­ter, sodass das geziel­te Wis­sens­ma­nage­ment und daher Fort­bil­dun­gen auch im Sport eine wich­ti­ge Rol­le spie­len. Die ASKÖ bie­tet Aus- und Fort­bil­dun­gen zu zahl­rei­chen The­men­be­rei­chen an.

Rück­blick extrAGs 2020/21


Ter­min: Frei­tag, 4. Juni 2021

Zeit: 14:30 — ca. 16:00 Uhr

Ort: Schul­gar­ten

Kos­ten: 5 € (Teil­nah­me ab 18 Jah­ren, ab 16 Jah­ren mit der Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung der Eltern)

Orga­ni­sa­ti­on: Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 4CK

Die extrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach der Teilnahme.

Bier-Wis­sen

Inhalt:

Bier hat nicht nur eine lan­ge Geschich­te hin­ter sich, son­dern wird auch in viel­fäl­ti­gen Brau­wei­sen her­ge­stellt. In der Bier Extrag lernst du, wel­che Bier­ar­ten es gibt, woher die­se stam­men, wie Sie gebraut wer­den. Zu jeder Bier­sor­te wird es auch Kost­pro­ben geben, damit du den Geschmack kennenlernst.

Anmel­dung:

in der 4CKnur mehr bis 21.5.!!!

bit­te 5 € in bar mit­neh­men (KEINE Münzen)

Schü­le­rIn­nen unter 18 Jah­ren bit­te die Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung der Eltern mitbringen


 

Ter­min: jeden Montag

Zeit: 20:00 — 21:30 Uhr

Ort: online

Kos­ten: pay as you wish

Orga­ni­sa­ti­on: Eri­ka HAMMERL

Die extrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams nach dem Online-Workshop.

Bleib frisch im Kopf!

Inhalt:

Bleib frisch im Kopf! — Das offe­ne Trai­ning ist eine Spiel­wie­se für Spie­le­rIn­nen aller Spiel­klas­sen. Egal ob Anfän­ge­rIn­nen oder Spie­le­rIn­nen mit Erfah­rung, jede/r ist herz­lichst willkommen.

Wir spie­len uns mit spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Online Übun­gen kun­ter­bunt durch die Impro­welt. Die Krea­ti­vi­tät darf sich frei aus­to­ben und damit erschaf­fen wir gemein­sam, span­nen­de und ein­zig­ar­ti­ge Geschichten.

Anmel­dung:

www.improdiem.com

Wenn du ange­n­ek­det bist, erhältst du den Zoom-Link per E‑Mail.


Ter­min: Mitt­woch, 17. März 2021

Zeit: 17:30 — 20:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Bern­hard WEIKMANN

Zur Erlan­gung der extrAG-Bestä­ti­gung ist es not­wen­dig, in einer Teams-Sit­zung mit Herrn Prof. Wei­kmann aktiv über die Inhal­te der Ver­an­stal­tung zu diskutieren.

2. Teil Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma  “Ver­schweißt und  — Muss das sein?” 

Inhalt:
„Ver­schweißt und ein­ge­packt — muss das wirk­lich sein?“ Das war unser Gedan­ke als wir uns über die Pro­ble­me der moder­nen Gesell­schaft unter­hal­ten haben. Doch was ist mög­lich und was ist sinn­voll? Um die­se Fra­ge zu klä­ren set­zen wir uns am 17. März von 17:30 bis 20:00 Uhr mit Exper­ten und Exper­tin­nen der Lebens­mit­tel­bran­che zusam­men und dis­ku­tie­ren gemein­sam wel­che Lösungs­an­sät­ze es gibt, oder wel­che in Zukunft kom­men werden.

Anmel­dung:

https://www.eventbrite.at/e/verpackt-und-eingschweit-muss-das-sein-registrierung-137578213139?aff=ebdssbeac

Anmel­de­be­stä­ti­gung an Herrn Prof. Wei­kmann schi­cken, damit er sich mit euch einen Ter­min für die Teams-Sit­zung ver­ein­ba­ren kann.


Ter­min: Frei­tag, 26. März 2021

Zeit: 17:30 — 20:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Bern­hard WEIKMANN

Zur Erlan­gung der extrAG-Bestä­ti­gung ist es not­wen­dig, in einer Teams-Sit­zung mit Herrn Prof. Wei­kmann aktiv über die Inhal­te der Ver­an­stal­tung zu diskutieren.

3. Teil Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma “Grü­ne Unter­neh­men — Mythos oder Notwendigkeit?

Inhalt:
Der Kli­ma­wan­del ist real. Das haben zahl­rei­che Stu­di­en bereits bewie­sen. Um die Kli­ma­wen­de gemein­sa­me zu schaf­fen, braucht es daher auch star­ker Unter­stüt­zung von gro­ßen Unter­neh­men. Aber wie leicht lässt sich ein Unter­neh­men „grün“ machen und wel­che Hin­der­nis­se gibt es auf dem Weg zu einem nach­hal­ti­gen Geschäftsmodell?

Anmel­dung:

https://www.eventbrite.at/e/grune-unternehmen-mythos-oder-notwendigkeit-registrierung-137577119869?aff=erelpanelorg

Anmel­de­be­stä­ti­gung an Herrn Prof. Wei­kmann schi­cken, damit er sich mit euch einen Ter­min für die Teams-Sit­zung ver­ein­ba­ren kann.


Ter­min: Mitt­woch, 7. April 2021

Zeit: 15:30 — ca. 17:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Eve­li­ne GRAFL

Die extrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams nach dem Webinar.

Der öster­rei­chi­sche Kapi­tal­markt — Webinar 

Inhal­te:

  • Geld und Kapital
  • Bör­sen / Wie­ner Bör­se AG
  • Leit- und Weltbörsen
  • Akti­en und Kursentwicklung
  • Anla­ge­for­men und Unternehmensfinanzierung
  • Akti­en und Aktiengesellschaft
  • ATX und inter­na­tio­na­le Aktienindizes
  • Anlei­hen und Investmentfonds
  • Kurs­blatt
  • Ver­an­la­gun­gen 

Der Öster­rei­chi­sche Kapi­tal­markt“ blickt unter­halt­sam und umfas­send in die Welt der Bör­sen. Die Schüler*innen wer­den über Hin­ter­grün­de zu Akti­en, Anlei­hen und Bör­sen­han­del infor­miert. Fra­gen zur Funk­ti­ons­wei­se einer Akti­en­ge­sell­schaft wer­den eben­so behan­delt wie das The­ma „Aktio­närs­de­mo­kra­tie“. Der / die Moderator*in ver­mit­telt die­ses Wis­sen auf anschau­li­che Art und Wei­se anhand von aktu­el­len Bei­spie­len aus der Pra­xis. Die Schüler*innen wer­den dabei zur Mit­ar­beit und Akti­vi­tät ange­regt, um einen opti­ma­len Lern­er­folg zu erzie­len. Im Rah­men des Schul­in­fo­pro­jekts wird auf Roll-Ups und digi­ta­le Medi­en zurück­ge­grif­fen. Im Vor­der­grund steht dabei jedoch die inter­ak­ti­ve Gestaltung.

Anmel­dung:

bis spä­tes­tens 31.3.2021
per Mail bei: eveline.grafl@bhakwien13.at


 

Ter­min: Diens­tag, 9. März 2021

Zeit: 17:30 — 20:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Bern­hard WEIKMANN

Zur Erlan­gung der extrAG-Bestä­ti­gung ist es not­wen­dig, in einer Teams-Sit­zung mit Herrn Prof. Wei­kmann aktiv über die Inhal­te der Ver­an­stal­tung zu diskutieren.

Podi­ums­dis­kus­si­on zum The­ma  “Pfand — Sind die Deut­schen uns einen Schritt voraus?” 

Inhalt:
Die Fra­ge,  war­um wir in Öster­reich noch kein Pfand­sys­tem auf Ver­pa­ckun­gen wie Dosen, aber auch auf vie­le Fla­schen haben, was die Ein­füh­rung von Pfand nut­zen wür­de, aber auch wel­che Aus­wir­kun­gen das auf die Abfall­wirt­schaft, die Her­stel­ler und die Super­märk­te hät­te, dis­ku­tie­ren Natio­nal­rats­ab­ge­ord­ne­te Dr. Astrid Röss­ler, Mag. Ste­fan Tol­lin­ger (GF Brant­ner) und Micha­el Ablei­din­ger (ÖPG).

Anmel­dung:

https://www.eventbrite.at/e/pfand-sind-die-deutschen-uns-einen-schritt-voraus-registrierung-137578253259?aff=ebdsoporgprofile
Anmel­de­be­stä­ti­gung an Herrn Prof. Wei­kmann schi­cken, damit er sich mit euch einen Ter­min für die Teams-Sit­zung ver­ein­ba­ren kann.


Ter­min: Don­ners­tag, 22. April 2021

Zeit: 12:30 — 13:30

Ort: ONLINE

Orga­ni­sa­ti­on: Ren­ner-Insti­tut, die Poli­ti­sche Aka­de­mie der SPÖ
Abwick­lung: Mar­kus SCHEBELLA

Buch­prä­sen­ta­ti­on zu Mit­tag: “Wir”

Info sie­he LINK

Kos­ten­los. Falls ihr Unter­richt habt, bit­te um Abspra­che mit der*m Fachlehrer*in


Ter­min: Don­ners­tag, 25. März 2021

Zeit: 16:30

Ort: folgt

Orga­ni­sa­ti­on: www.schuelergestaltenwandel.at
Abwick­lung: Mar­kus SCHEBELLA

ONLINE DISKUSSION Schü­ler gestal­ten Wandel

  • Frau Zim­mer­mann, „McDonald´s“
  • Herr Butol­lo, Vor­stand der „Com­merz­bank“
  • Herr Fet­ka, Per­so­nal­vor­stand der „Por­sche Holding“
  • Herr Fried­rich, Vor­stand der „Lich­ten­stei­ni­schen Landesbank“
  • Herr Hil­de­barnd, Geschäfts­füh­rer von „Bet­ten Reiter“


Ter­min: Diens­tag, 16. März 2021

Zeit: 16 Uhr

Ort: ONLINE

Orga­ni­sa­ti­on: Neos
Abwick­lung: Mar­kus SCHEBELLA

So funk­tio­niert das poli­ti­sche Sys­tem — Online Trai­ning
Info sie­he LINK

Kos­ten­los, Stor­no bei Nicht­teil­nah­me 20,-

Anmel­dung:

LINK


Ter­min: Mitt­woch, 3. März 2021

Zeit: 19 Uhr

Ort: ONLINE

Orga­ni­sa­ti­on: die­Grü­nen Lie­sing
Abwick­lung: Mar­kus SCHEBELLA

Dis­kus­si­on über The­men für den Bezirk Lie­sing
aus Sicht der Grü­nen — Bezirks­par­tei
(Info sie­he Link)


Ter­min: Diens­tag, 16. Feb. 2021

Zeit: 16 — 18 Uhr

Ort: ONLINE

Orga­ni­sa­ti­on: Poli­ti­sche Aka­de­mie der ÖVP
Abwick­lung: Mar­kus SCHEBELLA

Heinz Fass­mann — Kamin­ge­spräch
(Info sie­he Link)

Anmel­dung:

LINK


Ter­min: Mitt­woch, 20. Jän­ner 2021

Zeit: 14 — 17 Uhr

Ort: Ideen­reich

Orga­ni­sa­ti­on: MMag. Bea­te TÖTTERSTRÖM

Max. Teilnehmer/innen: 10 Personen

The­ma: “Acht­sam­keit” — Acrylmalen

Wenn ihr Lust habt, krea­tiv zu sein und ein Bild (ca. 30x40 cm) zu malen, dann mel­det euch für den Mitt­woch, 20.1.2021 an. Wir wer­den gemein­sam unter­schied­li­che Tech­ni­ken des Acryl­ma­lens ken­nen ler­nen und das The­ma “Acht­sam­keit“ indi­vi­du­ell anhand eines Mus­ter­bei­spiels umsetzen.

Mit­zu­brin­gen:

Keil­rah­men weiß 30x40 cm, gro­ßes Glas für Mal­was­ser, Küchenrolle/Fetzen, 1 Papier­tel­ler, wenn vor­han­den: Pin­sel und Acrylfarben

Anmel­dung:

bei Bea­te Töt­ter­ström per Mail bis spä­tes­tens 20. Dezem­ber 2020
beate.toetterstroem@bhakwien13.at


Ter­min: Frei­tag, 5. Febru­ar 2021

Zeit: tagsüber

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Gerald TUMA

Die extrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem klei­nen Feed­back auf Teams im Anschluss an die Veranstaltung.

Fol­ge­ver­an­stal­tung: Vir­tu­el­ler Kunstsalon

Inhalt:

Zu inspi­rie­ren­den Gesprä­chen im inti­men Rah­men des vir­tu­el­len Salons mit limi­tier­ter Teil­neh­mer­zahl lädt die Kunst­fi­gur Vik­to­ria Pfef­fer­stein am 5. Febru­ar 2021. In der zwang­lo­sen Atmo­sphä­re gewin­nen Kunst­fans beson­de­re Ein­bli­cke in die Aus­stel­lung und kön­nen sich unge­zwun­gen über Rich­ters Land­schafts­bil­der aus­tau­schen. Das erfolg­rei­che For­mat fin­det mit der gro­ßen Herbst­aus­stel­lung des Bank Aus­tria Kunst­fo­rum Wien erst­mals rein digi­tal statt. Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist nach ver­pflich­ten­der Anmel­dung auf der Web­site des Bank Aus­tria Kunst­fo­rum Wien kostenlos.


 

Ter­min: Don­ners­tag, 14. Jän­ner 2021

Zeit: tagsüber

Ort: online

Kos­ten: 4,99 €

Orga­ni­sa­ti­on: Gerald TUMA

Die extrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem klei­nen Feed­back auf Teams im Anschluss an die Veranstaltung.

Gerald Rich­ter: Landschaft

Inhalt:

Das Bank Aus­tria Kunst­fo­rum Wien setzt neue Stan­dards in der digi­ta­len Kunst­ver­mitt­lung. Anläss­lich der Aus­stel­lung des deut­schen Malers Ger­hard Rich­ter, der kürz­lich im „Kunstkompass“-Ranking als wich­tigs­ter Gegen­warts­künst­ler bestä­tigt wur­de, baut das Aus­stel­lungs­haus sein digi­ta­les Ver­mitt­lungs­an­ge­bot wei­ter aus.

Erst­mals wer­den pro­fes­sio­nel­le Live­füh­run­gen in Broad­cast­qua­li­tät in Zusam­men­ar­beit mit dem öster­rei­chi­schen Digi­tal­un­ter­neh­men Cul­tour kom­mer­zi­ell ange­bo­ten und stel­len eine Ergän­zung zu den regel­mä­ßig statt­fin­den­den öffent­li­chen Füh­run­gen dar. Am 14. Jän­ner 2021 kön­nen Besu­cher die Aus­stel­lung von jedem Device aus vir­tu­ell im Rah­men eines geführ­ten Rund­gangs besu­chen. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 4,99 Euro.

Anmel­dung:

Die Füh­run­gen im Live­stream kön­nen auf

https://cultour.digital/de/livestreams

gebucht wer­den.


Ter­min: Don­ners­tag, 26. Novem­ber 2020

Zeit: 19:00 — 20:45 Uhr Live­stream mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­on
(19:00 — 20:15 Uhr Live­stream
20:15 — ca. 20:45 Uhr Diskussion)

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Her­mi­ne MUHM
Nach einer akti­ven Teil­nah­me an dem Live­stream und der anschlie­ßen­den Dis­kus­si­on erhal­tet ihr eure extrAG-Bestätigung.

Kli­ma und Coro­na — Die Geschich­te zwei­er Krisen

Inhalt:

AK: Digi­ta­les Wie­ner Stadt­ge­spräch am 26. November:

Deut­scher Kli­ma­for­scher Joa­chim Schell­nhu­ber über die Kli­ma- und Coronakrise

Mit Coro­na haben wir eine Her­aus­for­de­rung, die man nicht wegideo­lo­gi­sie­ren kann – auch wenn man­che ver­su­chen, das zu tun. Bei der Kli­ma­kri­se ist das ähn­lich. Bei bei­den zählt: Wenn man den Zeit­raum der Inter­ven­ti­on ver­passt, läuft das Sys­tem expo­nen­ti­ell weg“, sagt der deut­sche Kli­ma­for­scher Joa­chim Schell­nhu­ber. Er ist bei Bar­ba­ra Tóth zu Gast beim Wie­ner Stadt­ge­spräch, einer Ver­an­stal­tung der AK Wien und der Wochen­zei­tung „Fal­ter“.

Hans Joa­chim Schell­nhu­ber ist Direk­tor Eme­ri­tus des Pots­dam-Insti­tuts für Kli­ma­fol­gen­for­schung (PIK), das er selbst im Jahr 1992 grün­de­te. Er ist Gast­pro­fes­sor an der Tsinghua-Uni­ver­si­tät (Chi­na) und gewähl­tes Mit­glied zahl­rei­cher Gelehr­ten­ver­ei­ni­gun­gen wie der Päpst­li­chen Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten, der deut­schen Natio­nal­aka­de­mie Leo­pol­di­na und der US Natio­nal Aca­de­my of Sci­en­ces. Er fun­gier­te als wis­sen­schaft­li­cher Bera­ter für eine Viel­zahl füh­ren­der Politiker*innen und Religionsvertreter*innen, dar­un­ter Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel, EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Ursu­la von der Ley­en und Papst Fran­zis­kus. Neben einer Viel­zahl wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tio­nen erschien 2015 eben­falls Schell­nhu­bers Buch mit dem Titel „Selbst­ver­bren­nung“.

Wie­ner Stadt­ge­spräch via Live-Stream „Coro­na und Kli­ma: Die Geschich­te zwei­er Krisen“

Anmel­dung — NUR FÜR 4. UND 5. JAHRGÄNGE:

bis Mitt­woch, 25. Novem­ber 2020 über Forms:

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=Afbw_Y0-e0mO1W0SRwzf75rfPnSUUTVMkmQQt_18wOpUOVE0NTJNM05BUjNCWkExMlJaSE9OVzNYNi4u


Ter­min: Frei­tag, 27. Novem­ber 2020

Zeit: 14:30 — 16:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Alex­an­der PREISINGER
Nach einer akti­ven Teil­nah­me an dem Event bekommt ihr eure extrAG-Bestätigung.

Wir spie­len “Der Kartograph”

Inhalt:

Lie­be Grup­pe, am Frei­tag, 27.11.2020, ver­an­stal­te ich ein online Spie­le-Event über Zoom. Wir spie­len das Brett­spiel “Der Kar­to­graph” online. Ihr braucht weder etwas kau­fen noch Regeln lesen. Die Zeit gilt als ExtrAG und lässt sich für das Frei­fach Gami­fi­ca­ti­on anrechnen.

Anmel­dung:

Wer dabei sein will, der mel­det sich hier https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=Afbw_Y0-e0mO1W0SRwzf77ln5uZ4RfhNqemZlU_VsMFUQzg3NlA0OVdDOTYyT01KWlFXVzhLN05VUy4u an — freu mich, wird sicher nett!

Alex­an­der Prei­sin­ger lädt Sie zu einem geplan­ten Zoom-Mee­ting ein.

The­ma: FF Gami­fi­ca­ti­on / Kar­to­graph Uhr­zeit: 27.Nov.2020 02:30 PM Paris

Zoom-Mee­ting bei­tre­ten https://zoom.us/j/93611266513?pwd=NjdPOWViRktvNXh6K3M2VFkzVC9KQT09

Mee­ting-ID: 936 1126 6513 Kenn­code: Game


 

Ter­min: ab 30.11. (ver­schie­de­ne Termine)

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Nach­fra­ge bei Sophie Man­nin­ger und Mar­kus Sche­bel­la möglich

Stu­die­ren Probieren

Teil­nah­me an Uni­vor­le­sun­gen, gemein­sam mit Student*innen bzw Dis­kus­si­on oder Online­fra­ge­run­de zu diver­sen Studiengängen

Teil­nah­me jeder­zeit möglich


Ter­min: um Semes­ter­wech­sel (wird mit Teil­neh­men­den per Abstim­mung ausgemacht)

Zeit: Lek­tü­re des Buches und dann zum Ter­min eine Stun­de Buch­ge­spräch/-dis­kus­si­on

Ort: online via Teams oder in der Schu­le — den Umstän­den entsprechend

Orga­ni­sa­ti­on: Maria MINKOWITSCH
Nach einer akti­ven Teil­nah­me an dem Buch­club bekommt ihr eure extrAG-Bestätigung.

BUCHKLUB

Inhalt:

Mei­nungs­aus­tausch zweig- und klassenübergreifend

Eigen­stän­dig lesen alle Inter­es­sier­te den dys­to­pi­schen Jugend­ro­man und gemein­sam tau­schen wir dann Ein­drü­cke aus. Die, die das wol­len, kön­nen auch schon etwas ana­ly­ti­scher über das Werk spre­chen und die­se Kom­pe­tenz üben.

Anmel­dung:

1. Anmel­de­pha­se hat bereits statt­ge­fun­den; es sind noch ein paar Anmel­dun­gen bis 27.11. per Mail (Betreff: EXTRAG Anmel­dung) an maria.minkowitsch@bhakwien13.at möglich


Ter­min: Don­ners­tag, 3. Dezem­ber 2020

Zeit: 17:00 – 18:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: MMag. Bea­te TÖTTERSTRÖM
Die ExtrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams im Anschluss an die Veranstaltung.

Webi­nar:
OIKOCREDITGELD, DAS DEM LEBEN DIENT

The­ma:
Oiko­credit Inter­na­tio­nal-Reprä­sen­tant Hel­mut Berg wird einen Ein­blick in die Arbeit der seit 1975 täti­gen inter­na­tio­na­len Ent­wick­lungs­ge­nos­sen­schaft Oiko­credit geben und steht für Ihre Fra­gen als Exper­te zur Verfügung.

Anmel­dung:

bis spä­tes­tens 30. 11. 2020
per Mai an: beate.toetterstroem@bhakwien13.at

UND

Vor­anmel­dung direkt über die Web­site von Oikokredit

https://www.oikocredit.at/aktuelles/meetings/581/webinar-oikocredit-geld-das-dem-leben-dient

Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, wir (Oiko­kre­dit) bit­ten um Anmel­dung!
Den Log­in-Link zum Webi­nar sen­den wir Ihnen an die E‑Mailadresse mit der Sie sich zur Ver­an­stal­tung ange­mel­det haben.


 

 

Ter­min: Mitt­woch, 25. Novem­ber 2020

Zeit: 18:30 — 19:15 Uhr (plus 1 Stun­de Vor­ar­beit — Video schauen)

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Sabi­ne REISS
Die ExtrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams nach der Veranstaltung.

Ent­schei­dun­gen treffen

EXTRAG aus dem Pro­gramm der lan­gen Nacht der For­schung Digi­tal 2020
Sta­ti­on: Wie kön­nen Sie bes­se­re Ent­schei­dun­gen treffen?

Bes­se­re Ent­schei­dun­gen tref­fen – Wie geht das? 

Ent­schei­dun­gen sind die ein­zi­ge Mög­lich­keit, aktiv auf das, was Ihnen oder Ihrer Orga­ni­sa­ti­on wich­tig ist, Ein­fluss zu neh­men. Alles ande­re pas­siert. Daher ist es ver­wun­der­lich, wie vie­le Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­le Ent­schei­den­de unge­nutzt lassen. 

Eine Mög­lich­keit, dass Men­schen bes­se­re Ent­schei­dun­gen tref­fen, liegt dar­in, Men­schen „anzu­stup­sen“ (engl. nud­ging). Sunstein/Thaler haben 2017 den Wirt­schafts­no­bel­preis für die­ses Kon­zept erhal­ten. Dabei set­zen soge­nann­te Ent­schei­dungs­ar­chi­tek­ten einen Rah­men, damit Men­schen ver­mehrt Ent­schei­dun­gen tref­fen, die für sie sel­ber, aber auch für die Gemein­schaft gut sind, wobei die Wahl­frei­heit gewähr­leis­tet bleibt. Wenn bei­spiels­wei­se die Organ­spen­de so gere­gelt ist, dass man aktiv wer­den muss, kein Organ­spen­der zu sein, dann gibt es deut­lich mehr Organ­spen­der, als wenn man aktiv wer­den muss, ein Organ­spen­der zu sein.

Aller­dings ist es nicht immer mög­lich, dass Sie ein Ent­schei­dungs­ar­chi­tekt „anstupst“ oder Sie wol­len das gar nicht. In die­sem Vor­trag wird gezeigt, wie Sie sich selbst „anstup­sen“ kön­nen, sys­te­ma­tisch bes­se­re Ent­schei­dun­gen zu tref­fen und wie Sie errei­chen, was Ihnen wich­tig ist.

To Do:
Video anschau­en:
https://www.youtube.com/watch?v=MKnDrPPKj4M

Das Video ist der Input von Prof. Sie­bert  für das Bay­reu­ther Stadt­ge­spräch am 2. Sep­tem­ber 2020; Dau­er 60 Min.

Am Live­stream teil­neh­men: https://www.langenachtderforschung.at/2020/stationen.html?group_id=18671&page=stationen

Am 25. Novem­ber 2020 um 18.30 bis 19:15 Uhr fin­det der Live­stream von Prof. Sie­bert „wie tref­fe ich bes­se­re Ent­schei­dun­gen“ statt. Zur Teil­nah­me geben Sie bit­te obe­ren Link ein und kli­cken Sie anschlie­ßend auf das Symbol:

Anmel­dung:

bis spä­tes­tens 24. 11. 2020, 23:59 Uhr
per Mail an: sabine.reiss@bhakwien13.at 


 

Ter­min: Mitt­woch, 27. Jän­ner 2021
fin­det nur ab 10 Teil­neh­mern statt

Zeit: 14:00 — 15:35 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Eve­li­ne GRAFL
Die ExtrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams nach dem Webinar

Euro-Aktiv Webi­nar
Preis­sta­bi­li­tät
  • Ver­liert Geld sei­nen Wert (Infla­ti­on)?
  • War­um wird alles teu­rer (Infla­ti­ons­ur­sa­chen)?
  • Wäre es nicht bes­ser, wenn alles bil­li­ger wer­den wür­de (Defla­ti­on)?
  • Wie stark kön­nen Prei­se stei­gen (Hyper­in­fla­ti­on)?
  • Wie wird Infla­ti­on gesteu­ert (Geld­po­li­tik)?
  • Betrifft mich Infla­ti­on eigent­lich (per­sön­li­che Inflation)?
Umgang mit Geld
  • War­um soll­te ich spa­ren (Grün­de und Sparformen)?
  • Was ist eigent­lich Risi­ko (Zusam­men­hang Risiko/Ertrag)?
  • Was gibt es für Kos­ten (Fix­kos­ten, varia­ble Kosten)?
  • Was sind eigent­lich Zinsen?
  • Wie kann ich mei­ne Ein­nah­men und Aus­ga­ben im Über­blick behalten?

 

Anmel­dung:

bis spä­tes­tens 31. 12. 2020
per Mail an: Eve­li­ne Grafl


Ter­min: Diens­tag, 19. Jän­ner 2021

Zeit: 19:30 — ca. 21:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Eve­li­ne GRAFL
Die ExtrAG-Bestä­ti­gung erhal­tet ihr nach einem kur­zen Feed­back auf Teams nach dem Webinar

Digi­ta­le Zivil­cou­ra­ge Webinar

Immer wie­der wer­den wir auf Online-Platt­for­men oder in sozia­len Medi­en mit hass­mo­ti­vier­ten Inhal­ten und Postings kon­fron­tiert. Was aber genau ist Hass im Netz? Wie kann ich selbst aktiv gegen Hass und Het­ze im Netz vor­ge­hen? Wie ist die recht­li­che Situa­ti­on in Öster­reich? Wie kann ich Betrof­fe­ne unter­stüt­zen, und wo bekom­me ich als Betroffene*r Hilfe.


Ter­min: 17. Novem­ber 2020

Zeit: 18:00 — 21:00 Uhr

Ort: online

Orga­ni­sa­ti­on: Julia KNABL
Schickt bit­te die Teil­nah­me­be­stä­ti­gung und eine kur­ze Zusam­men­fas­sung an Frau Prof. Knabl, dann erhal­tet ihr eure extrAG-Bestätigung.

Pro­duk­tio­nen für Social Media
Alter: ab 18 Jahr(en)

Um sich im Social Media Dschun­gel zurecht zu fin­den, wer­den ver­schie­de­ne Funk­tio­nen von Insta­gram & Co. erklärt.
Tools, um Men­schen zu ver­bin­den und mit ihnen zu inter­agie­ren wer­den anhand prak­ti­scher Bei­spie­le und Übun­gen näher gebracht.

#stayhe­alt­hy #stay­safe

Aktu­ell wird die­ser Abend via Zoom online abge­hal­ten!
Der Link wird zeit­ge­recht zugesandt!

Referent_in: Ste­fan Krenn, Fil­me­ma­cher; Foto-Video- Instagram

Anmel­dung:

https://www.wienxtra.at/medienzentrum/erwachsene/event/30738/?return_url=%2Findex.php%3Fid%3D54%26events%255B%2540widget_0%255D%255BcurrentPage%255D%3D3%26cHash%3Da9a2b6201a47cf5c42d17043ccbbb857