26. 2 . – 28. 2. 2018

 

Auch dieses Mal waren wir, fünf Schüler der Schumpeter Handelsakademie und als Betreuungslehrer Prof. Tuma, bei der jährlichen Modell UNO,
die dieses Jahr zum 9. Mal stattfand, auf der Schmelz am Zentrum für Sportwissenschaften mit dabei.

Peter Seyfang (Iran), Florian Braun (Japan), Nadine Dimmel (Haiti), Yannis Olschewski (Spanien) und Robin Berger (Chile) beteiligten sich
in verschiedenen Komittees zu Themen wie Dekolonisation, Frauenquote und dem Koreakonflikt – und das auch sehr erfolgreich.
Peter erreichte den 1. Platz seines Komittees, Florian den 2. Platz und Nadine den 3. Platz.

Von Montag bis Mittwoch wurde also in den Komitteen debattiert und mit Worten gekämpft, um am Ende gemeinsam eine Resolution zu schreiben.
Kompromisse müssen eingegangen werden, um zu einem Ergebnis zu kommen, worüber abschließend intern abgestimmt wird. Wenn das Komitee
abgestimmt hat, wird die Resolution allen Delegierten in der Generalversammlung präsentiert und entweder angenommen oder abgelegt. Auch hier
waren wir wieder erfolgreich: Alle Resolutionen, an denen wir mitgearbeitet haben, wurden angenommen.

Die gelungene Veranstaltung endete mit einer gemütlichen und geselligen Abschlussveranstaltung, bei der die obligatorische Urkundenverleihung durchgeführt wurde.

 

Das Schumpeter BHAK-Team