Schülerligasaison Fußball der BHAK Wien 13

Bereits vier Tage standen im heurigen Schuljahr ganz im Zeichen der Fußballschülerliga. Dabei standen zwei Spiele in der Schülerliga am Feld und das Stadthallenturnier auf dem Programm.

Das erste Spiel fand im 10. Bezirk in der Eibesbrunnergasse statt. Der Gegner war das Schottengymnasium. Von Anfang an fand unser Schülerligateam gut ins Spiel und war über die gesamte Spielzeit das spielangebende Team. Das zeigte sich auch am deutlichen 3:0 Erfolg. Die Tore wurden von Efnan Evelioglu und Stefan Marcinkovic erzielt.

Mitte November stand das zweite Spiel des Schuljahres auf dem Programm. Diesmal war der Austragungsort in Simmering und fand gegen das nahegelegene Gymnasium Wenzgasse statt. Auch dieses Mal hatte man das ganze Spiel über die Oberhand, im Endeffekt war es jedoch eine sehr knappe Partie. Früh ging unsere Mannschaft durch Constantin Badawi 1:0 in Führung. Kurz darauf glich die Wenzgasse aus. Durch ein Eigentor des Gymnasiums, ging unsere Mannschaft mit einem 2:1 Vorsprung in die Halbzeit. Nach der Pause verschlief unsere junge Mannschaft, die nur aus Schülern der ersten drei Jahrgänge bestand, für die Vorentscheidung zu sorgen. Durch einen Doppelschlag der Wenzgasse war das Team der Maygasse plötzlich 2:3 hinten. Unsere Mannschaft kämpfte sich zurück und glich wieder aus, diesmal durch Sandesh Bhatt. Mit dem Schlusspfiff besorgte Efnan Evelioglu mit einem Kopfball das 4:3 Siegtor. Somit konnte man nach 2 Spielen mit 6 Punkten glücklich vom 1. Platz der Tabelle runterlachen.

Alle Jahre wieder fand auch das traditionelle Stadthallenturnier statt. Rund 20 verschiedene höher bildende Schulen waren auch in diesem Jahr wieder dabei. Am 28.11. fand die Vorrunde statt. In unserer Gruppe bekam es unsere Schülerligamannschaft mit den Schülern der BHAK 12, BHAK 22, HTL 3 und HLW 11 zu tun. Man ging als Außenseiter in die Gruppe und musste im Endeffekt nur gegen die BHAK 12 eine knappe 2:1 Niederlage einstecken. Schlussendlich qualifizierte man sich durch eine taktisch gute und kämpferische Leistung als Zweiter der Gruppe für den Finaltag.



Einen Tag darauf, am 29.11., ging die Finalrunde über die Bühne. Auch hier gab es wieder eine Gruppenphase. Diesmal hießen die Gegner BFI, HAS Friesgasse und der BHAK Akademiestrasse. Gegen das BFI gab es zum Auftakt leider gleich eine knappe 1:0 Niederlage. Daraufhin antworte die Mannschaft mit einem 2:1 Sieg gegen die BHAK Akademiestrasse. Im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale musste man leider eine 0:3-Niederlage gegen die HAS Friesgasse einstecken. Als Gruppendritter ging es dann in das Kreuzspiel gegen die HTL3. Dieses Spiel wurde gewonnen und somit folgte das Spiel um den neunten Platz. In diesem abschließenden Platzierungsspiel musste man sich leider der Mannschaft der HAK 22 geschlagen geben. Mit dem 10. Platz bei dem wirklich gut besetzten Turnier kann man mehr als zufrieden sein. Gratulation an die BHAK 10, die das Finale gegen die HTL Ottakring knapp in der Verlängerung für sich entschied.

 

Man kann also sehr zufrieden auf die Leistung der letzten Spiele sein. Wir freuen uns schon auf viele weitere, spannende Spiele unserer Schülerligamannschaft. Weiter so!