Am 24. Oktober 2016 bestritt die Basketballmannschaft unserer Schule die Schülerliga-Landesmeisterschaft.
Ausgetragen wurden die Spiele an der BHAK Wien 22.

Der erste Gegner war der Gastgeber, die BHAK Wien 22. Man gewann dieses Spiel zwar souverän mit 48:36,
doch es war ein sehr anstrengendes Spiel für unsere Mannschaft.

Nach einer kurzen Pause musste man schon das nächste Spiel bestreiten. Diesmal hieß der Gegner BGRG 8, Albertgasse.
Für die Gymnasiasten war dies das erste Spiel und sie hatten deswegen einen kleinen Vorteil, was die Fitness betrifft.

Unsere Jungs hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen und verloren die ersten Viertel mit 17:4 und 12:6.
Das dritte und vierte Viertel verlor man nur knapp (13:11; 9:7).

Die Bilanz ist demnach: 1 Spiel gewonnen und 1 Spiel verloren. Ob sich unsere Mannschaft in die nächste Runde qualifiziert,
hängt lediglich vom Resultat ab, das sich aus dem dritten Spiel ergibt – BHAK Wien 22 gegen BGRG 8.

Sum summarum war es ein erfolgreicher Nachmittag für unsere Schule und wir hoffen auf weitere Siege unserer Basketballmannschaft!

Text: Alija Murati