Sportwoche

Traditionellerweise findet die Sportwoche, an der alle 3. Handelakademie Klassen teilnehmen, im Juni statt und bildet den Höhepunkt und krönenden Abschluss des Schuljahres der teilnehmenden SchülerInnen und LehrerInnen.

 

Schon seit über 10 Jahren bevorzugen wir dabei als Quartier das sehr schöne und freundliche Privathotel Lavendel in Windischgarsten (OÖ): http://www.hotellavendel.at/, das neben einer ausgezeichneten Küche ein Hallenbad, ein geheiztes Freibad, 3 verschiedene Saunen, Billardtisch usw. bietet.

 

Alle Sportarten werden von Profis auf ihrem Gebiet geleitet, wobei die Lehrer unserer Schule ebenfalls Spezialausbildungen haben und die Bergführer, Tennislehrer usw. tatkräftig unterstützen.

 

Folgende Sportarten finden praktisch immer statt: Tennis, Klettern, Kajak, Abenteuer

Folgende Sportarten finden nur dann statt, wenn sich genügend TeilnehmerInnen finden: Mountainbike, Reiten, Golf.

 

Genauere Beschreibung der Sportarten:

 

Klettern: Ein staatlich geprüfter Bergführer führt in die Kletter- und Sicherungstechniken ein. Trainiert wird zuerst auf einem Übungskletterfelsen, auf einer Kletterwand/Kletterturm unter Dach bei Schlechtwetter bzw. später auf einer höheren Felswand. Am Beginn wird mit der Abenteuergruppe zusammengearbeitet („Seilbahn“).Kletterausrüstung (Helm, Gurt, Seile, Karabiner, Slicks) wird zur Verfügung gestellt. Eine bequeme kurze und wenn möglich  eine elastische, lange Hose mitnehmen.

 

Tennis: Geprüfte Tennislehrer unterrichten  auf 2 Tennisplätzen im  Freien. Bälle und wenn notwendig Schläger,  werden zur Verfügung gestellt.

 

Kajak: Ein konzessioniertes Unternehmen beginnt mit dem Unterricht auf dem Gleinkersee. Später wird im fließenden Gewässer gepaddelt. Kajakausrüstung wird beigestellt. Ältere Turnschuhe, die nass werden dürfen, bitte mitnehmen. Die Schwimmfähigkeit der TeilnehmerInnen wird vorher überprüft.

 

Mountainbike: Eine geprüfte Mountainbikelehrerin führt durch die herrliche Landschaft. Die Räder werden im Ort gemietet. Helme können zur Verfügung gestellt werden (Helmtragepflicht!!). Das Tragen einer speziellen Radhose wird dringend angeraten. Die Mitnahme eigener Räder ist aus Platzgründen nicht möglich.

 

Abenteuer-Gruppe: Mit einem geprüften Bergführer werden verschiedene alpine Disziplinen ausprobiert. Am ersten Tag werden verschiedene Knoten und Abseiltechnik trainiert und mittels einer „Seilbahn“ ein Abgrund überwunden. Weiters sind ein Klettersteig mit „Flying Fox“, ein Hochseilgarten und eine Höhlenwanderung geplant.

 

Golf: auf dem wunderschönen Golfplatz Windischgarsten/Spital am Phyrn wird mit einem Golf-Pro das Golfspiel erlernt/verbessert. Ohne Platzerlaubnis darf nur auf der Range gespielt werden.

 

 

Kostenlose Zusatzangebote für alle Teilnehmer:  Beachvolleyballplatz , Fußballplatz, 1 Hallenbad  des Hotels,  1 Freibad des Hotels, Tischtennis, Federball